behandlungsstandorte

Intimchirurgie in Dresden

Ihre Experten für Intimchirurgie in Dresden

Ästhetik in Dresden

Behandlungsraum Aerzte Aesthetik in Dresden
 

Minimalinvasive Methoden der Intimchirurgie

Intimchirurgie / Genitalkorrekturen für Frauen & Männer

Höchstmaß an Diskretion und Vertrauen

Einfühlsames und kompetentes Team

Modernste technische Ausstattung

Einhaltung strengster Richtlinien: fachliche Qualifikationen, Berufserfahrung, Notfallmanagement,

Patientensicherheit, technische Wartung und Instandhaltung

Zentrale Lage in Dresden am Postplatz

Kontakt

Ästhetik in Dresden
Postplatz 6
01067 Dresden

www.aesthetik-dd.de

Standort


 

Kontakt zu Ästhetik in Dresden

Kontakt

Postplatz 6
01067 Dresden

www.aesthetik-dd.de


 

Unsere Ärzte und das Team in Dresden

Dr. Stefan Zimmermann - Plastisch-Ästhetischer Chirurg Dresden

Dr. med. Stefan Zimmermann

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • u.a. Spezialisierung auf Intimchirurgie bei Frauen und Männern
  • Auch minimalinvasive Methoden möglich
  • Legt großen Wert auf ein vertrauensvolles Patienten-Arzt-Verhältnis
  • u.a. Mitglied der DGIntim (Deutsche Gesellschaft für Intimchirurgie und Genital­ästhetik e.V.)

Für viele gilt der Umgang mit intimchirurgischen Eingriffen nach wie vor als „Tabu-Thema”. Einige Ärzte für Plastisch-Ästhetische Chirurgie wissen um dieses wenig thematisierte Problem und haben sich auf operative Korrekturen im Intimbereich spezialisiert. Dazu gehört auch der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Stefan Zimmermann

In der renommierten Praxisklinik Ästhetik in Dresden, die er zusammen mit Dr. med. Holger Pult führt, gehören neben anderen Operationen Eingriffe im Genitalbereich zu den Spezialgebieten. Der erfahrene Chirurg weiß, um welch sensiblen Bereich es hier geht. „Mehr als jedes andere Fachgebiet ist Intimchirurgie Vertrauenssache und erfordert viel Sensibilität und Einfühlungsvermögen. Privatsphäre und Diskretion genießen daher in unserer Praxisklinik höchste Priorität”, betont Dr. Zimmermann.


arrow right Mehr über Dr. med. Stefan Zimmermann erfahren

Frau Reutemann Aesthetic in Dresden

Dr. Anja Reutemann

Seit 2011: Leitung des Ästhetikzentrums und Adipositaszentrums am Klinikum St. Georg Leipzig

Seit 2017 bei Ästhetik in Dresden

Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRAEC)


Zertifikat zur Behandlung mit Botulinumtoxin

Zertifikat zur Faltenbehandlung und Volumenaufbau mit dermalen Fillern

Weiterbildung in der Handchirurgie

Frau Stief Aesthetic in Dresden

Uta Stief

Diplomkauffrau

Praxismanagerin

Koordiniert gemeinsam mit den Ärzten und dem Team den Aufenthalt der Patienten


Frau Berger Aesthetic in Dresden

Elisabeth Berger

Medizinische Fachangestellte


Frau Minet Aesthetic in Dresden

Christine Minet

Staatl. geprüfte Kosmetikerin


Frau Blaschke Aesthetic in Dresden

Margrit Blaschke

Krankenschwester

Assistenz im OP


Frau Kolodziejczyk Aesthetic in Dresden

Kolodziejczyk Kolodziejczyk

Medizinische Fachangestellte


Frau Horvath Aesthetic in Dresden

Sabine Horvath

Krankenschwester

Assistenz im OP


Frau Tran Aesthetic in Dresden

Hang Le Tran

Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten



 

Mehr über: Intimchirurgie in Dresden

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Für wen geeignet? Männer und Frauen mit dem Wunsch einer Korrektur im Intimbereich
Verfahren bei Frauen Schamlippenverkleinerung, -vergrößerung, Vaginalstraffung, Hymenrekonstruktion, Venushügel-Korrektur, G-Punkt-Unterspritzung
Verfahren bei Männern Penisvolumen-Vergrößerung, Behebung der Vorhautverengung
Dauer der OP / Behandlung je nach Umfang / gewünschter Behandlung, ca. 1,5 Std.
Anästhesie lokale Betäubung, Dämmerschlaf, Vollnarkose
Klinikaufenthalt i.d.R. ambulant
Nachsorge tägliches Ausduschen des Intimbereichs
Arbeitsausfall 5 - 7 Tage
Sport nach ca. 6 Wochen
Geschlechtsverkehr nach ca. 6 Wochen
Kosten Je nach gewünschter Behandlung und Umfang. Bspw. Schamlippenkorrektur: ab 1.800 Euro, G-Punkt-Unterspritzung: ab ca. 600 Euro

Mehr Infos zu diesem Thema


 

Mehr zur Praxis / Klinik

Ästhetik in Dresden Praxisklinik 8 Ästhetik in Dresden Praxisklinik 9 Ästhetik in Dresden Praxisklinik 1 Ästhetik in Dresden Praxisklinik 7 Ästhetik in Dresden Praxisklinik 4 Ästhetik in Dresden Praxisklinik 6 Ästhetik in Dresden Praxisklinik 2

 

Intimchirurgie in Dresden

Egal, ob ästhetische oder funktionelle Gründe vorliegen: Eine operative Korrektur im Intimbereich bei Männern oder Frauen sind in der Regel komplikationsarm. Um Patienten die Angst vor einem Eingriff zu nehmen, erläutert der Experte Dr. med. Stefan Zimmermann ihnen die Vorgehensweise ganz genau und überlässt es, wenn möglich, den Betroffenen, ob sie eine Korrektur mit lokaler Betäubung in einem Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose wünschen. 

Soweit möglich, erfolgen die Eingriffe in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Dresden mit minimalinvasiven Operationstechniken. Die OP wird ambulant durchgeführt und nimmt durchschnittlich 1,5 Stunden in Anspruch. Eine der häufigsten Eingriffe ist die Schamlippenkorrektur. Hier arbeitet die Praxisklinik mit speziell dafür entwickelten OP-Verfahren, bei der auch störende Hautüberschüsse an der Klitoris miteinbezogen werden. Doch auch Vaginalstraffungen, die Rekonstruktion des Hymens, Venushügel-Korrekturen, G-Punkt-Unterspritzungen, Penis-Vergrößerungen oder die Behebung der Vorhautverengung (Phimose) sind gängige Operationen, die der Chirurg mit äußerster Sorgfalt in seiner Praxisklinik in Dresden durchführt. 

Zum Vernähen der Wunden dienen selbstauflösende Fäden – die Entfernung entfällt somit. Zurück bleiben unauffällige Narben, die im Alltag nicht wahrgenommen werden. Nach dem Eingriff sollte der Intimbereich täglich ausgeduscht werden. Anfängliche leichte Wundschmerzen verschwinden nach wenigen Tagen. In der Regel ist der Patient nach 5 bis 7 Tagen wieder arbeitsfähig. Sport und Sexualverkehr sollten jedoch 6 Wochen warten. 

Die Praxisklinik Ästhetik in Dresden zeichnet sich durch ihre äußerste Diskretion, Einfühlungsvermögen und minimalinvasive Verfahren in der Intimchirurgie aus. Das “Tabu-Thema” wird hier mit viel Verständnis und in angenehmer Atmosphäre verständnisvoll behandelt. Aus diesen Gründen gilt die Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ästhetik in Dresden als eine der besten Adressen für Intimchirurgie.

Intimchirurgie

Behandlungsverfahren

Bei der Frau: 

  • Schamlippenverkleinerung 
  • Schamlippenvergrößerung 
  • Vaginalstraffung 
  • Hymenrekonstruktion 
  • Venushügel-Korrektur 
  • G-Punkt-Unterspritzung 

Beim Mann: 

  • Penisvolumen-Vergrößerung 
  • Behebung der Vorhautverengung

Informationen über Ästhetik in Dresden in Dresden

Das Ziel der Praxisklinik ist es Menschen zu einem besseren Lebensgefühl zu verhelfen. Ästhetik in Dresden bietet das gesamte Spektrum der plastisch-ästhetischen Chirurgie und ästhetischen Medizin sowie ausgewählte Behandlungen aus der Handchirurgie an.

Besonders wichtig ist die ganzheitliche Betreuung der Patienten durch die Ärzte und das Team: Vom ersten Vorgespräch bis zur Nachsorge werden Patienten von ein und demselben Arzt betreut.

Bei Ästhetik in Dresden können sich Patienten auf modernste technische Ausstattung, innovative OP-Techniken und kontinuierliche Weiterbildung im Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie verlassen. Die Praxisklinik hält sich an strenge Richtlinien hinsichtlich der fachlichen Qualifikationen, Berufserfahrung, Notfallmanagement, Patientensicherheit sowie technischen Wartung und Instandhaltung.

Dank ihrer zentralen Lage in Dresden, direkt am Postplatz, ist die Praxisklinik sehr gut mit verschiedenen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Behandlungsraum Aerzte Aesthetik in Dresden

Sprechzeiten

Montag, Dienstag & Donnerstag:
09.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch:
09.00 bis 20.00 Uhr

Freitag:
09.00 bis 16.00 Uhr

Gesprochene Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Services

  • Online-Terminvereinbarung
  • Patienten-Checkliste für die Vorbereitung auf den Besuch in der Praxisklinik: www.aesthetik-dd.de/Patientencheckliste.pdf
  • Finanzierungsmöglichkeit der Schönheitsoperationen und ästhetischen Behandlungen (Ratenzahlung)

Zertifikate

  • ACREDIS Swiss Quality Certificate
  • QisA®
  • DGÄPC
  • VDÄPC

Mitgliedschaften

  • DGPRÄC – Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • VDÄPC – Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen
  • DGÄPC – Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie
  • IPRAS – International Confederation for Plastic Reconstructive & Aesthetic Surgery
  • BDC – Berufsverband der Deutschen Chirurgen
  • DGIntim – Deutsche Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik e.V.
  • DGBT – Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie
  • DGM – Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie
  • DGH – Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie


 

Kontakt zu Ästhetik in Dresden

Kontakt

Postplatz 6
01067 Dresden

www.aesthetik-dd.de