Interviewserie
20Okt

Teil 6: Facelift - Die operative Faltenbehandlung

Sechster Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der Münchner Chirurgin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Barbara Kernt.

Nachhaltige Anti-Aging-Maßnahme: Facelift

Die Ästhetische Medizin bietet heute vielfältige minimalinvasive, d.h nicht-operative Verfahren zur Bekämpfung von Falten und Alterserscheinungen der Haut an. Wer besonders nachhaltige Ergebnisse anstrebt, für den ist ein operatives Facelift geeignet. So halten die Resultate einer chirurgischen Gesichtsstraffung im Vergleich zur Faltenbehandlung mit Botox, Fillern oder Eigenfett in der Regel länger an.

Die Plastisch-Ästhetische Chirurgin Dr. Barbara Kernt führt in ihrer Praxisklinik in München-Grünwald sowohl minimalinvasive als auch operative Behandlungen durch, die für ein verjüngtes und frisches Äußeres sorgen. In diesem Teil unserer info Medizin Interviewserie haben wir mit der Chirurgin über operative Möglichkeiten der Faltenbehandlung gesprochen.

Neben minimalinvasiven Behandlungen gibt es auch die Möglichkeit einer operativen Faltenbehandlung. Welche Möglichkeiten bietet beispielsweise ein Facelift?

Das Facelift bietet ab einem gewissen Alter sozusagen die Grundvoraussetzung eines geglätteten Hautbildes. Man kann hier von keiner bestimmten Altersgrenze sprechen, ab der ein Facelift zu empfehlen ist. Viel entscheidender ist bei dieser Behandlungsmöglichkeit der individuelle Alterungszustand der Haut.

Wenn der Alterungsprozess der Haut sehr stark vorangeschritten ist, können mit Fillern oder alternativen Methoden kaum noch befriedigende Ergebnisse erzielt werden. In diesem Fall ist eine operative Gesichtsstraffung die beste Möglichkeit, um die Gesichtsstrukturen wieder richtig zu platzieren. Nach einem Facelift können bei Bedarf auch konservative Behandlungen eingesetzt werden.

Welche Falten können durch einen operativen Eingriff behandelt werden und  wie lange halten die Ergebnisse eines Facelifts an?

Grundsätzlich können alle Falten operativ behandelt werden. Die Ergebnisse sind dann etwa zehn bis zwölf Jahre sichtbar.

Wie läuft eine operative Faltenbehandlung typischerweise ab?

Dieser operative Eingriff wird ambulant durchgeführt, das heißt der Patient wird unter örtlicher Betäubung im Dämmerschlaf behandelt. Nach dem Eingriff kann der Patient die Klinik verlassen. Allerdings sollte er in der Nähe der Klinik bleiben, falls Komplikationen auftreten. Wenn der Patient also etwas weiter angereist ist, empfiehlt es sich, die Nacht in einem Hotel oder bei Verwandten zu verbringen.

Ist eine Vollnarkose bei einem chirurgischen Eingriff notwendig?

Nein, die meisten Eingriffe können unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Wann ist man nach dem operativen Eingriff wieder gesellschaftsfähig?

Nach ein bis zwei Wochen ist man in der Regel wieder gänzlich gesellschaftsfähig.

Was sollte bei der Nachsorge einer operativen Faltenbehandlung beachtet werden?

Es ist keine spezielle Nachsorge vonnöten. Wenn das behandelte Gebiet stark geschwollen ist, was bei ambulanten Eingriffen sehr selten ist, kann eine Lymphdrainage empfehlenswert sein. Je nach individuellem Heilungsprozess können Narbensalben verwendet werden, das kommt aber ganz auf den Patienten an.

Welche Risiken birgt eine operative Faltenbehandlung?

Es kann zu Nachblutungen, blauen Flecken oder Nervenschäden kommen. Auch Asymmetrien oder Sensibilitätsveränderungen sind denkbar. Diese Risiken können, wie bei jedem operativen Eingriff, nicht vollkommen ausgeschlossen werden.

Mit welchen Kosten muss bei diesem Eingriff gerechnet werden?

Die Kosten eines kleinen Facelifts beginnen bei ungefähr 7.000 Euro.

Ist eine Kombination mit anderen Faltenbehandlungen möglich und sinnvoll?

Ja, denn sie sind komplementär und nicht konkurrierend, das bedeutet, dass sie sich gegenseitig optimieren können.

Mit einem Facelift oder einer kleinen Gesichtsstraffung bekomme ich die Strukturen wieder an Ort und Stelle. Dann kann man anfangen, dem Gesicht, zum Beispiel mit einem Emervel® Filler, neue Frische mittels konservativer Behandlungsmethoden zu verleihen.

Weitere Teile dieser Serie:

Teil 7: Faltenbehandlung - Chirurgischer Eingriff oder minimalinvasive Behandlung?

Siebter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

Teil 6: Facelift - Die operative Faltenbehandlung

Sechster Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

Teil 5: Alternative Faltenbehandlungen - Von Fadenlift bis Mesotherapie

Fünfter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

Teil 4: Faltenbehandlung mit Eigenfett

Vierter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

Teil 3: Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin und Filler

Dritter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

Teil 2: Der richtige Arzt für meine Faltenbehandlung

Zweiter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

Teil 1: Indikationen und Möglichkeiten der Faltenbehandlung

Erster Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

Weitere Interviews und Artikel von diesem Experten:

12Jun

Neue Videos: Expertenantworten zur Brustvergrößerung

Dr. Barbara Kernt beantwortet die wichtigsten Fragen zur...

27Apr

Nach Brustvergrößerung: Brüste fühlen sich hart an und schmerzen gelegentlich

Dr. Barbara Kernt beantwortet die Frage einer Patientin zum Thema...

23Mär

Ist eine Brustverkleinerung von Körbchengröße D auf A oder B möglich?

Dr. Barbara Kernt beantwortet die Frage einer Patientin.

08Feb

Mammographie trotz Brustimplantat möglich?

Dr. Barbara Kernt beantwortet die Frage einer Patientin Frage der...

06Nov

Teil 7: Faltenbehandlung - Chirurgischer Eingriff oder minimalinvasive Behandlung?

Siebter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

20Okt

Teil 6: Facelift - Die operative Faltenbehandlung

Sechster Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

13Okt

Mit Microneedling gegen Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen an Bauch und Beinen effektiv mit Microneedling...

06Okt

Teil 5: Alternative Faltenbehandlungen - Von Fadenlift bis Mesotherapie

Fünfter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

21Sep

Teil 4: Faltenbehandlung mit Eigenfett

Vierter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...

06Sep

Teil 3: Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin und Filler

Dritter Teil der Interviewserie zum Thema "Faltenbehandlung" mit der...