Experteninterviews
2016-02-29

Nasenkorrektur ohne Operation?

Dr. med. Florian Sandweg - Plastisch Ästhetischer Chirurg Rosenheim

Infos zum Experten

Dr. med. Florian Sandweg

Plastischer Chirurg in Rosenheim

+49 8031 586 462 2

Möglichkeiten und Grenzen der Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure

Die moderne Plastisch Ästhetische Medizin bietet ihren Patienten heutzutage ein breitgefächertes Spektrum an Korrekturmöglichkeiten von Kopf bis Fuß. Von chirurgischen Eingriffen über minimalinvasive Methoden oder Lasermedizin können sich Patienten ganz nach ihren Wünschen behandeln lassen und individuell empfundene Makel beseitigen. Unter all diesen Angeboten finden sich auch zunehmend Behandlungsmethoden die Patienten perfekte Ergebnisse versprechen und das ganz ohne Operation. Der neueste Trend bietet eine Nasenkorrektur ohne Operation an.

Dr. med. Florian Sandweg ist Facharzt für Plastisch Ästhetische Chirurgie und verfügt über jahrelange Erfahrung auf seinem Gebiet. Zusammen mit Dr. med. Silke Scheele leitet er die Rosenheimer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Funktionell ästhetische Nasenkorrekturen sind einer seiner Behandlungsschwerpunkte. Für info Medizin nimmt er Stellung zu dem neuesten Trend der Nasenkorrektur ohne Operation. 

Herr Dr. Sandweg, wie funktioniert eine Nasenkorrektur ohne OP? 

Bei einer sogenannten Nasenkorrektur ohne OP werden mithilfe von Fillern, meist Hyaluronsäure, individuell empfundene Makel an der Nase behandelt. So können beispielsweise kleine Höcker oder abgesunkene Stellen durch das Einbringen von Fillern kaschiert werden, ohne dass ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist. Das Fillermaterial soll an der entsprechenden Stelle die Unebenheit ausgleichen, sodass diese nicht mehr sichtbar ist. Allerdings verspricht die Behandlung keine dauerhafte Lösung, denn der verschwundene Höcker wird lediglich vom Fillermaterial überdeckt und ist darüber hinaus mit verschiedenen Risiken verbunden.

Nasenkorrektur ohne OP mit Hyaluronsäure

Abb.: Vereinfachte Darstellung der zu korrigierenden Areale bei einer Nasenkorrektur ohne OP (mit Hyaluronsäure)

Inwiefern unterscheidet sich die Vorgehensweise, Behandlung und Nachkontrolle von einer professionellen Nasenkorrektur? 

Eine professionelle chirurgische Nasenkorrektur sowie deren spätere Ergebnisse sind nicht mit einer Fillerbehandlung zu vergleichen. Eine chirurgische Nasenkorrektur nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch, um das spätere Ergebnis ganz nach den Wünschen der Patienten und ohne funktionelle Einschränkungen zu gestalten. Wichtig ist, dass im Vorfeld ein ausführliches Beratungsgespräch stattfindet. Dabei machen wir uns ein genaues Bild von der Ausgangsform der Nase und sprechen ausführlich mit dem Patienten über die individuellen Wünsche und Vorstellungen. Dadurch können wir einen maßgeschneiderten Behandlungsplan erstellen und verhelfen unseren Patienten damit dauerhaft zu mehr Wohlbefinden und Selbstbewusstsein.

Unsere operativen Behandlungen erfolgen immer dreidimensional, was bedeutet, dass wir nicht nur den jeweiligen Makel beheben, vielmehr beziehen wir das Gesamtbild, also Höhe, Bereite und Länge der Nase, in die Operation mit ein und bringen sie so mit dem individuellen Gesicht in Einklang. Unsere operativen Nasenkorrekturen sorgen dafür, dass sich die Nase harmonisch in das Gesicht des Patienten einfügt und natürlich wirkt. Darüber hinaus können zahlreiche größere und kleiner Korrekturwünsche vorgenommen werden, aber auch funktionelle Beeinträchtigungen, wie beispielsweise eine schiefe Nasenscheidewand, können problemlos behoben werden.

Der Eingriff selbst wird in Vollnarkose in der Klinik durchgeführt, wo die beste medizinische Versorgung und Überwachung gewährleistet wird. Bereits am nächsten Tag können Patienten nach Hause gehen und sich zwei Wochen Ruhe gönnen.

Eine Nasenkorrektur mit einer Fillerbehandlung erfolgt ambulant und dauert nur wenige Minuten. Die Betäubung erfolgt hierbei mithilfe örtlich betäubender Cremes. Im Anschluss wird das Fillermaterial an die gewünschte Stelle injiziert und dann manuell verteilt, dass Unebenheiten, wie beispielsweise Nasenhöcker, ausgeglichen werden. Diese Behandlung ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen und das Ergebnis sofort sichtbar. Bei der Behandlung wird allerdings kaum Rücksicht auf die individuelle Form der Nase und die Gesichtszüge des Patienten genommen, sodass die behandelte Nase oft nicht mit der persönlichen Mimik harmoniert. Es kann auch vorkommen, dass die Nase nach der Behandlung breiter oder größer wirkt, da der Filler die Proportion der Nase verändert um diese Unebenheiten auszugleichen. Nachkontrollen sind in der Regel nicht erforderlich, jedoch ist das Ergebnis nur von kurzer Dauer, sodass kaschierte Höcker bereits nach einigen Monaten wieder auftauchen und Patienten sich einer erneuten Behandlung unterziehen müssen. 

Nasenkorrektur - offen vs geschlossen

Abb.: Vereinfachte Darstellung der Techniken einer operativen Nasenkorrektur: Vergleich zwischen offener und geschlossener Nasenkorrektur.

Welche Risiken bestehen bei einer Nasenkorrektur ohne Operation?

Bei dieser Behandlungsform wird Hyaluronsäue, meist in Gelform, in die Nase injiziert und manuell so in das Gewebe eingearbeitet, dass Nasenhöcker etc. verschwinden lassen soll. Allerdings kann es vorkommen, dass das Fillermaterial im Anschluss verrutscht, was zu unschönen Verformungen führen kann. Darüber hinaus sind sehr viele Ärzte durch diese minimalinvasive Methode dazu befähigt diese Behandlung durchzuführen, auch wenn die Nase nicht unbedingt zu ihrem Fachbereich gehört. Um Filler sachgemäß in den Gesichtsbereich einzubringen, verlangt es viel fachliches Wissen und Routine um ein komplikationsloses Ergebnis zu ermöglichen. Ansonsten kann es neben einer unästhetisch wirkenden Nase zu schmerzhaften Schwellungen, Blutungen aber auch Nervenschädigungen im Bereich des Gesichts kommen.

Gerade die Nase bildet neben Mund und Augen das Zentrum des Gesichts und ist somit stets sichtbar. Viele Patienten erwarten sich von einer Nasenkorrektur ohne Operation maßgebliche Veränderungen und sind im Anschluss sehr enttäuscht von ihrem Ergebnis. Eine Nasenkorrektur ohne Operation, unter Verwendung von Fillermaterialien, kann lediglich bei minimalsten Unebenheiten geringe Veränderung bewirken. Schiefnasen, zu große Nasen, zu breite Nasenspitzenm, Nasenhöcker oder starke Absenkungen lassen sich mit dieser Behandlungsmethode leider nicht beheben.

Wie stehen Sie als Spezialist zu der Nasenkorrektur ohne OP?

Eine Nasenkorrektur ohne Operation ist genau genommen keine Korrektur, da Unebenheiten lediglich temporär von Fillermaterialien versteckt werden, aber dennoch bestehen bleiben. Eine derartige Behandlung eignet sich selbst bei minimalsten Makeln nur im geringen Maße. Sollte man sich eine größere Veränderung wünschen, so ist eine Fillerbehandlung der Nase auf keinen Fall zu empfehlen.

Dasselbe gilt für funktionelle Beeinträchtigungen der Nasenfunktion, diese sollte in jedem Fall mithilfe einer operativen Korrektur dauerhaft behoben werden. Da bei dieser Behandlung in den allermeisten Fällen Hyaluronsäure als Fillermaterial verwendet wird, ist der Effekt zudem nur für einige Monate gegeben, ehe der Körper das Material selbstständig abbaut und kaschierte Unebenheiten wieder sichtbar werden.

Abgesehen von der temporären Wirkungsbeschränkung rate ich meinen Patienten aufgrund der mit der Behandlung einhergehenden Risiken dringend von einer Nasenkorrektur ohne Operation ab. Ich empfehle meinen Patienten deshalb sich für eine Nasenkorrektur lieber ausreichend Zeit zu nehmen, sich Gedanken über Vorstellungen und Veränderungswünsche zu machen. Nur so können individuell empfundene Makel dauerhaft und zur vollsten Zufriedenheit zu korrigiert werden. Zwar ist ein operativer Eingriff mit höheren Kosten verbunden, allerdings ermöglicht nur eine chirurgische Nasenkorrektur optimale Ergebnisse, die nicht nur eine oberflächliche temporäre Veränderung bewirken. Eine Behandlung die innerhalb weniger Minuten beendet ist, ist mit der intensiven Betreuung vor und nach einer operativen Behandlung nicht vergleichbar, sodass auch die Ergebnisse einer Kurzbehandlung mit Hyaluronsäure zu wünschen übrig lassen. Eine professionelle operative Nasenkorrektur verhilft unseren Patienten dauerhaft zu einem neuen selbstbewussten, strahlenden Auftreten, um das sie sich keine Gedanken mehr machen müssen. 

Nasenkorrektur Behandlungsbereiche

Abb.: Vereinfachte Darstellung der möglichen Korrekturmaßnahmen bei einer operativen Nasenkorrektur