Mobiles Schlaflabor Handgelenk
15Mär

Mobiles Schlaflabor

Dr. Benotmane - Schlafmediziner und Allergologe in München

Infos zum Experten

Dr. Boumediene Kada Benotmane

Schlafmediziner und Allergologe in München

+49 89 217 685 96

Ungestörter und erholsamer Schlaf – Wann haben Sie das letzte Mal gut geschlafen? 

Von Dr. Boumediene Kada Benotmane

Viele Menschen leiden an Schlafstörungen oder einer Schlafapnoe (Atemaussetzer) und sind dadurch im privaten, wie auch im beruflichen Leben beeinträchtigt. Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit und Antriebslosigkeit sind nur ein paar von den vielen Auswirkungen des Schlafentzugs oder schlechten Schlafs. Um den Ursachen auf den Grund zu gehen, wird im Normalfall mithilfe eines tragbaren Geräts eine Aufzeichnung des Schlafes zu Hause vorgenommen. Später muss dann eine Untersuchung im stationären Schlaflabor (Polysomnographie) durchgeführt werden.

Für viele Patienten ist Letzteres unvorstellbar unangenehm. Der Zeitaufwand und der Umstand nicht zu Hause schlafen zu können, schreckt deshalb viele Menschen ab und sie nehmen den schlechten Schlaf und seine Auswirkungen lieber in Kauf, als sich untersuchen zu lassen.  

Das mobile Schlaflabor – Schlafen mit Komfort im eigenen Bett

Anlegen des mobilen SchlaflaborsDas mobile Schlaflabor kann die polysomnographischen Messungen auch zu Hause vornehmen. Ganz bequem und sicher können auf diese Weise die Schlafapnoe oder andere verschiedene Schlafstörungen bei dem Patienten zu Hause diagnostiziert werden. Darüber hinaus kann diese Art der Erfassung oftmals auch bessere Daten erzeugen. Die Datenerfassung unter normalen Umständen, mit persönlichen Schlafgewohnheiten und im eigenen Bett kann das Schlafverhalten des Patienten unverfälscht, ohne ungewohnte äußere Einflüsse (wie im stationären Schlaflabor) abbilden. Sogar eine Auswertung der verschiedenen Schlafstadien (REM-Schlaf, Tiefschlaf, leichter Schlaf) kann aufgrund des unkomplizierten Verfahrens ermöglicht werden. 

In der spezialisierten Diagnosepraxis von Dr. Benotmane in München erhält jeder Patient eine ausführliche Einweisung zur Benutzung des Geräts. Das mobile Schlaflabor ist ein kleines ergonomisches Gerät, das der Patient vor dem Schlafen am Oberkörper befestigt. Das kleine Wunder der Medizintechnik enthält alle Druckwandler, Verstärker, ein Schnarch-Mikrofon und einen Lage-Sensor. Anschließend wird der Finger- und Nasensensor angepasst und die Schlafaufnahme und -messung beginnt. Die Auswertung der Daten wird zu einem späteren Termin in der Münchner Diagnosepraxis vorgenommen. 

Dr. Benotmane verwendet in seiner Praxis ausschließlich moderne und zuverlässige Geräte der neuesten Generation (PORTI8, WatchPat200). Deshalb sind die vorgenommenen Messungen auch außerhalb des stationären Schlaflabors präzise und genauso aussagekräftig, wie die eines stationären Schlaflabors, was wissenschaftliche Studien bestätigen. Der Patient kann sein Schlafverhalten mithilfe des mobilen Schlaflabors ganz bequem und stressfrei zu Hause aufzeichnen lassen. Das stationäre Schlaflabor muss deshalb wirklich nur noch in Ausnahmefällen frequentiert werden. 

Das Mini-Schlaflabor: Watchpat200

Kleiner und deshalb noch angenehmer zu tragen, ist das WatchPat200. Dieses Messgerät ist wahrscheinlich das kleinste Schlaflabor auf dem Markt. Getragen am Handgelenk mit Finge

Schlafender Patient mit mobilem Schlaflabor

rsensor,  wertet auch diese Miniatur geringste Veränderungen der Gefäßspannung, Abweichungen des Volumens in den Fingerarterien und den Sauerstoffgehalt des Blutes mit äußerster Zuverlässigkeit aus. Die Anzahl der Atemverzögerungen und -aussetzer wird mithilfe einer winzigen Messelektrode, die in der Nähe des Kehlkopfs auf die Haut geklebt wird, aufgezeichnet. Die Körperlagen und die anteilsmäßigen Störungen des Atems werden durch eine auf der Brust befestigten Sonde überprüft.Ein weiterer Vorteil: das WatchPat200 kommt, anders als eine Polygraphie oder eine Polysomnographie, ohne umständliche Gurte und den Nasensensor aus. Auf diese Weise kann dem Patienten privater Schlafkomfort ermöglicht werden. 

Das Schlaf-Wach-Verhalten

Armband Mobiles SchlaflaborDie Aktigraphie, ein weiteres Verfahren zur Schlafanalyse zu Hause, nutzt der Mediziner für die Diagnose von Ein- und Durchschlafstörungen (Insomnie). Das sogenannte SomnoWatch, ein winziges High-Tech-Messgerät, das am Handgelenk wie eine Armbanduhr getragen wird, zeichnet das Schlaf-Wach-Verhalten des entsprechenden Patienten genau auf. Nach der Aufzeichnung kann Dr. Benotmane in der Münchner Diagnosepraxis die Messergebnisse auswerten. Wurde eine Schlafstörung diagnostiziert, 

kann die Behandlung in der Diagnosepraxis eingeleitet werden und somit die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Patienten gefördert sowie die Lebensqualität erheblich gesteigert werden.

Weitere Interviews und Artikel


von diesem Experten:

31Mai

Zähneknirschen – Was hilft gegen Bruxismus?

Nächtliches Zähneknirschen ist ein weit verbreitetes Phänomen. Dr....

17Sep

Reizdarmsyndrom - Ursachen, Symptome und Behandlung

Der Facharzt für Allergologie Dr. Benotmane klärt über das...

News & Experteninterviews:

10Okt

Eine gelungene Nasenkorrektur ist die, die man nicht sieht

Experteninterview mit dem Plastischen Chirurgen Dr. Rafic Kuzbari...

29Aug

Kontaktlinsen - ein Risiko für das Auge?

Kontaktlinsen gelten als beliebteste Alternative zur Brille - Leider...

01Aug

Wie lassen sich Stirnfalten entfernen?

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Jens Baetge...

19Jul

Video: Zahnarztangst endlich überwunden

Wie großartig es sich anfühlt die Zahnarztangst überwunden zu haben,...

28Jun

Video: Augen lasern aus der Ich-Perspektive

Erleben Sie die LASIK OP aus einem ganz neuen Blickwinkel

20Jun

Warum ein Sonnenbrand unbedingt zu vermeiden ist - Und was man tun kann, wenn es doch zu spät ist

Am 21. Juni ist Tag des Sonnenschutzes – Interview mit Hautarzt Dr....