Augenheilkunde

Augenheilkunde / Ophthalmologie

Probleme mit den Augen können den Tagesablauf stark beeinträchtigen. Damit dies nicht der Fall ist, kümmert sich der Augenarzt um Erkrankungen und Funktionsstörungen des Sehorgans und des Sehsinnes. Die am häufigsten durchgeführte Operation ist die des grauen Stars.

Behandlungen

Altersweitsichtigkeit Behandlung

Altersweitsichtigkeit Behandlung

Die Behandlung von Altersweitsichtigkeit zielt im Wesentlichen darauf ab, den Brechwert der Augenlinse im Nahbereich vorübergehend oder dauerhaft zu korrigieren.

Augen lasern

Augen lasern

Die operative Korrektur der Sehkraft ist eine gute Alternative zu Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen. Patienten, die unter einer starken Fehlsichtigkeit leiden, viel Sport treiben oder keine Kontaktlinsen vertragen, profitieren besonders von einer Laserbehandlung.

LASEK, LASIK, PRK,

Diabetisches Makulaödem Behandlung

DMÖ Behandlung

Eine Lasertherapie ist nach wie vor die zentrale Therapiemaßnahme. Durch eine Abdichtung der leckenden Blutgefäße, kann in vielen Fällen eine Rückbildung der Schwellung erreicht werden.

Grauer Star OP

Grauer Star OP

Wurde ein Grauer Star diagnostiziert, ist ein chirurgischer Eingriff notwendig, bei dem die eingetrübte Linse entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt wird.

Grüner Star Behandlung

Grüner Star Behandlung

Die Therapie des Grünen Stars (Glaukom) kann medikamentös oder operativ erfolgen.

Hornhautverkrümmung Behandlung

Hornhautverkrümmung Behandlung

Die Sehschwäche, die mit einer Hornhautverkrümmung einhergeht, kann durch verschiedene Methoden behandelt werden.

Kurzsichtigkeit Behandlung

Kurzsichtigkeit Behandlung

Die Behandlung von Kurzsichtigkeit erfolgt vorrangig mit Brillen und Kontaktlinsen.

Makuladegeneration Behandlung

Makuladegeneration Behandlung

Eine Makuladegeneration kann mit verschiedenen Therapien behandelt werden.

Weitsichtigkeit Behandlung

Weitsichtigkeit Behandlung

Weitsichtigkeit lässt sich in der Regel mit einer Brille oder Kontaktlinsen gut korrigieren.

Krankheiten

Altersweitsichtigkeit

Altersweitsichtigkeit

Eine Altersweitsichtigkeit tritt bei fast jedem Menschen im fortgeschrittenen Alter früher oder später auf. Menschen, die unter der sogenannten Presbyopie leiden, nehmen ihre Umgebung im Nahbereich nur noch unscharf wahr. Die Ausprägung der Beschwerden ist hierbei ganz individuell.

Bindehautentzündung

Bindehaut­entzündung

Die Konjunktivitis ist eine Entzündung der Bindehaut der Augen, die sich durch Rötungen und Schwellungen, Brennen, Juckreiz, vermehrten Tränenfluss, Lichtempfindlichkeit sowie zum Teil starke Schmerzen bemerkbar macht.

Diabetisches Makulaödem

Diabetisches Makulaödem

Bei Diabetes sind es häufig Begleiterscheinungen und Folgeerkrankungen, die den Betroffenen zu schaffen machen. Eine davon kann das diabetische Makulaödem (DMÖ) sein. Diese Erkrankung des Auges kann unbehandelt einen vollständigen Verlust der Sehkraft nach sich ziehen, ist jedoch bei einer rechtzeitigen Diagnose gut behandelbar.

Grauer Star

Grauer Star

Nachlassende Sehkraft im Alter kann auf einen Grauen Star hindeuten. Die Eintrübung der Linse durch die Kristallisierung von Proteinen kann unbehandelt zum Verlust des Augenlichts führen. Durch den Einsatz einer Kunstlinse kann die Erkrankung effizient mit nur einem Eingriff behandelt werden.

Grüner Star

Grüner Star

Unter den Begriff Grüner Star (Glaukom) fallen verschiedene Augenerkrankungen, die den Sehnerv dauerhaft schädigen können.

Hornhautverkrümmung

Hornhautverkrümmung

Bei einer Hornhautverkrümmung handelt es sich um eine Verformung der Hornhaut, die zu einer Fehlsichtigkeit führt.

Kurzsichtigkeit

Kurzsichtigkeit

Unter Kurzsichtigkeit versteht man eine der häufigsten Sehschwächen, bei der die Betroffenen Objekte in der Ferne nur unscharf oder auch gar nicht wahrnehmen können. Die sogenannte Myopie führt zu erheblichen Beeinträchtigungen im Alltag und bedarf deshalb einer Korrektur.

Makuladegeneration

Makuladegeneration

Mit zunehmendem Alter steigt auch das Risiko einer Augenerkrankung stark an. Die häufigste Ursache für Sehbehinderungen im Alter ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), eine degenerative Erkrankung, bei der die Sinneszellen in der Netzhautmitte nach und nach absterben. Dadurch kommt es zu einer fortschreitenden Einschränkung des Sehvermögens bis hin zur weitgehenden Erblindung.

Weitsichtigkeit

Weitsichtigkeit

In Deutschland leiden rund 35 % der Menschen unter 60 an Weitsichtigkeit. Damit ist die Hyperopie in nahezu allen Altersklassen die häufigste Fehlsichtigkeit. Lediglich bei älteren Menschen tritt die Altersweitsichtigkeit mit 95 % deutlich häufiger auf.

Ihre Experten

die Behandlungen aus
diesem Fachbereich anbieten:

Prof. Dr. med. Andreas Frohn

Prof. Dr. med. Andreas Frohn

Prof. Dr. med. habil. Marcus Kernt

Prof. Dr. med. habil. Marcus Kernt

Dr. med. Johannes Schwartzkopff

Dr. med. Johannes Schwartzkopff

Dr. med. Stefan Schüller

Dr. med. Stefan Schüller

Standorte