Schlafmedizin

Schlafmedizin (Somnologie)

Die Schlafmedizin beschäftigt sich mit Schlafstörungen, die durch körperliche Erkrankungen oder psychische Belastungen bedingt sind. Ansprechpartner ist zunächst der Hausarzt, der bei Bedarf an einen Schlafmediziner überweist, der eine genaue Diagnose mithilfe eines Schlaflabors erstellen kann.

Behandlungen

Behandlung von Schlafstörungen

Behandlung von Schlafstörungen

Um Schlafstörungen adäquat zu behandeln, müssen zunächst die Ursachen geklärt werden. Hierzu zählt u.a. die Führung eines Schlaf-Tagebuchs.

Schnarch-Therapie

Schnarch-Therapie

Für die Therapie der Schlafapnoe werden unterschiedliche Behandlungen angeboten. Hierzu zählen u.a. eine Schlafmaske oder eine spezielle Unterkieferschiene.

Schnarch-Therapie Apparaturen, Schnarch-Therapie OP,

Krankheiten

Schlafstörungen

Schlafstörungen

Fast jeder kennt es, wenn sich der ersehnte Schlaf nicht einstellen will. Jeder dritte Deutsche leidet unter Schlafstörungen und wünscht sich nichts sehnlicher, als ausgeruht aufzuwachen und erholt in den Tag zu starten.

Schnarchen

Schnarchen

Schnarchen ist nicht nur für andere lästig, sondern kann auch - in Form einer Schlafapnoe - gefährlich für einen selbst werden.

Ihre Experten

die Behandlungen aus
diesem Fachbereich anbieten:

Dr. Boumediene Kada Benotmane

Dr. Boumediene Kada Benotmane

Dr. med. Hans-Peter Stillenmunkes

Dr. med. Hans-Peter Stillenmunkes

Standorte