Fragen Sie einen Arzt
06Mai

Kann ein Hörsturz wiederholt auftreten?

Dr. Stillenmunkes - HNO-Arzt in München

Infos zum Experten

Dr. med. Hans-Peter Stillenmunkes

Facharzt für HNO-Heilkunde in München

+49 89 936 600

Expertenantwort von Dr. med. Hans-Peter Stillenmunkes:

Der etwas irreführende, deutsche Begriff “akuter Hörsturz” ist lediglich der deutschen Sprache vorbehalten und inpliziert fälschlicherweise ein akutes Ereignis, das im Gegensatz zur Terminologie auch chronisch auftreten kann. Das gleiche Symptom wird im anglo-amerikanischen Schrifttum als suddin deafness (plötzliche Taubheit oder plötzliche Schallempfindungsschwerhörigkeit) bezeichnet. Die Ursachen des akuten Hörverlustes lassen sich im wesentlichen auf 2 große Felder einschränken:

1. die Durchblutungsstörungen

2. durch Viren verursachtes Abfallen des Hörvermögens.

Dementsprechend erfordert die Untersuchung eine breite differentialdiagnostische Abklärung durch den Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Neben dem Hörtest ist auch eine internistische, neurologische und radiologische Diagnostik zusätzlich beinhaltet. Je nach Ursache des akuten Hörverlustes richtet sich auch die mögliche Behandlungsmethode. Risikoreiche Therapieversuche sollten, so lange Äthiologie und Pathogenese nicht vollständig geklärt sind, unterlassen werden. Selbstverständlich kann ein Hörsturz auch mehrmals einseitig eher selten auch doppelseitig auftreten.

Weitere Experten-Antworten:

30Jun

Nach Nabelbruch nochmal schwanger werden?

Dr. Maximilian Göppl beantwortet die Frage einer Patientin zum Thema...

11Mai

Erneute Schmerzen nach Karpaltunnel-OP: Zweit-OP nötig?

Dr. med. James Völpel beantwortet die Frage eines Patienten, der...

11Mai

Leistenbruch-OP und Vasektomie in einem Eingriff?

Chirurg Dr. Göppl beantwortet die Frage eines Patienten zum Thema...

27Apr

Nach Brustvergrößerung: Brüste fühlen sich hart an und schmerzen gelegentlich

Dr. Barbara Kernt beantwortet die Frage einer Patientin zum Thema...

07Apr

Wie kann man dunkle Narben aufhellen?

Hautarzt Dr. Thomas Schulz beantwortet die Frage einer Patientin

16Feb

Ultraschallzahnbürste für Implantat-Pflege geeignet?

Dr. Dannemann, MKG-Chirurg, beantwortet die Frage eines Patienten.

16Feb

Brustverkleinerung - Ist der T-Schnitt die richtige Wahl?

Der Plastische Chirurg Dr. Entezami beantwortet die Frage einer...

10Feb

Ist eine Weisheitszahn-OP immer notwendig?

Frau Dr. Wagner beantwortet die Frage eines 70-jährigen Patienten,...

13Jan

Brustverkleinerung trotz Diabetes möglich?

Dr. Silke Späth beantwortet die Frage einer Patientin zum Thema...

08Dez

Karpaltunnelsyndrom: Wann lassen Schmerzen nach OP nach?

Dr. Wachsmuth beantwortet die Frage einer Patientin zum Thema...