Fragen Sie einen Arzt
2017-05-11

Leistenbruch-OP und Vasektomie in einem Eingriff?

Dr. Maximilian Göppl - Facharzt für Kinderchirurgie München

Infos zum Experten

Dr. med. Maximilian Göppl

Kinderchirurg in München

+49 89 217 683 58

Dr. Göppl beantwortet die Frage eines Patienten zur Leistenbruch-OP und Vasektomie

Ich muss einen Leistenbruch operieren lassen und habe mir überlegt gleichzeitig eine Vasektomie durchführen zu lassen. Gibt es Nachteile beide Eingriffe gleichzeitig durchführen zu lassen?

Expertenantwort von Dr. Göppl:

Eine kombinierte OP ist prinzipiell möglich und wenn beides gemacht werden muss, auch sinnvoll es in einem Eingriff zu erledigen.

Die rechtliche Absicherung für die Vasektomie haben hauptsächlich Urologen. Leistenhernien operieren hauptsächlich Allgemeinchirurgen. Eine kombinierte OP ist also möglich und sinnvoll. Am besten sollte eine Klinik, in der Allgemeinchirurgen als auch Urologen tätig sind, kontaktiert werden.

Weitere Experten-Antworten:

21Sep

Grippe oder grippaler Infekt?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Wie erkenne...

21Sep

Grippe: lebensgefährlich?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Ist eine...

21Sep

Grippe: Risikogruppen

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Grippe/...

21Sep

Grippeimpfung: Nebenwirkungen möglich?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Welche...

21Sep

Grippeimpfung in der Schwangerschaft?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Grippeimpfung...

21Sep

Aphthen wegen Zahnspange: Behandlung?

Expertenantwort von Dr. med. Schmidmer zu dem Thema "Wie kann man...

21Sep

Aphthen im Mund: falsche Zahnpasta?

Expertenantwort von Dr. med. dent. Schmidmer zu dem Thema "Welche...

21Sep

Wie lassen sich Aphthen vorbeugen?

Expertenantwort von Dr. med. Katalin Schmdimer zu dem Thema...

21Sep

Verhütung in den Wechseljahren

Expertenantwort von Dr. med. Elizabeta Hempel zu dem Thema Verhütung...

21Sep

Wechseljahre auch bei Männern möglich?

Expertenantwort von Dr. med. Elizabeta Hempel zu dem Thema...