Fragen Sie einen Arzt
2018-01-04

Zahnspange: Wie lange muss ich sie tragen?

Expertenantwort von Nicoletta Liberato

Frage einer Patientin: Wie lange dauert es bis die Kieferorthopädische Behandlung abgeschlossen ist?



Wie lange eine kieferorthopädische Behandlung dauert, hängt davon ab, welche Zahn- oder Kieferfehlstellung vorliegt und wie alt der Patient ist.

Behandlungen bei Kindern im Wachstum dauern einige Jahre, meist solange bis das Kieferwachstum abgeschlossen ist. Erwachsenen-Behandlungen können bei geringen Fehlstellungen einige Monate dauern, bei ausgeprägten Zahnfehlstellungen ein, zwei Jahre dauern.

Behandlungen, die eine kombinierte kieferchirurgische/kieferorthopädische Behandlung erfordern, auch drei, vier Jahre.

Allerdings ist die Länge der Behandlung in hohen Maßen abhängig davon, wie der Patient mitarbeitet, ob er die Anweisungen zum Tragen der Zahnspange befolgt und ob er regelmäßig zu seinen Kontrollterminen erscheint.

Weitere Experten-Antworten:

31Okt

Welches Make up bei schwerer Akne?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Welches Make up...

31Okt

Akne auch an Po und Rücken möglich?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Kann Akne auch am...

31Okt

Akne durch Milchprodukte?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Können...

31Okt

Akne durch zu viel Stress?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Kann Stress die...

31Okt

Talgproduktion bei Akne regulieren - Geht das?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Kann man die...

21Sep

Grippe oder grippaler Infekt?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Wie erkenne...

21Sep

Grippe: lebensgefährlich?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Ist eine...

21Sep

Grippe: Risikogruppen

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Grippe/...

21Sep

Grippeimpfung: Nebenwirkungen möglich?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Welche...

21Sep

Grippeimpfung in der Schwangerschaft?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Grippeimpfung...