News aus Medizin und Ästhetik
28Jul

Sonnenschutz – Beste Vorbeugung gegen Falten

Vorbeugung gegen Falten

Wie eine aktuelle Studie aus Australien beweist, ist die beste Vorbeugung gegen Hautalterung und damit auch gegen Falten der richtige Sonnenschutz. Wissenschaftler aus Queensland haben in einer groß angelegten Studie getestet, wie sich die Anwendung von Sonnencreme sowie die Einnahme von Beta-Carotin auf die lichtbedingte Hautalterung auswirken.

Hierzu haben die Forscher die insgesamt 903 Teilnehmer zwischen 25 und 54 Jahren in vier Gruppen aufgeteilt. Gruppe 1 trug täglich Sonnencreme (LSF 15) auf Gesicht, Hals, Arme und Hände auf und nahm zusätzlich dazu Beta-Carotin-Kapseln ein. Probanden der Gruppe 2 trugen ebenfalls täglich Sonnencreme auf, bekamen jedoch nur ein Placebo verabreicht. Die Gruppen 3 und 4 verwendeten die Sonnencreme nach eigenem Ermessen, d.h. nur dann, wann sie es selbst für nötig hielten. Zudem nahm eine der beiden Gruppen ebenfalls täglich Beta-Carotin-Kapseln ein, die andere Gruppe dagegen nur Placebos.

Am Anfang sowie am Ende der Studie wurde der Hautzustand der Probanden anhand der Haut des linken Handrückens beurteilt. Bei dieser “Mikrotopografie” werden bestimmte Bewertungskriterien verwendet, bei der die Hautalterung auf einer Skala von 1 bis 6 eingeteilt werden kann. Grad 1 steht für ungeschädigte Haut. Je nach Schäden und Veränderungen der Haut wird diese einem bestimmten Grad zugeteilt.

Nach über 4 Jahren zeigen sich deutliche Ergebnisse: Lediglich bei den Probanden, die sich täglich mit Sonnenschutz eincremten, konnte keine graduelle Verschlechterung der Haut festgestellt werden. Im Vergleich zu den Probanden, die sich nach eigenem Ermessen eingecremt hatten, zeigten die Probanden der 1. und 2. Gruppe also ein 24% geringeres Risiko der Hautalterung. Die Haut der Teilnehmer, die sich nach eigenem Ermessen eincremten, zeigte demnach eine deutlich stärkere Alterung.

Interessanterweise scheint es aber keine Rolle zu spielen, ob zusätzlich Beta-Carotin eingenommen wurde oder nicht. Lediglich in Abhängigkeit vom Ausgangszustand der Haut konnte eine geringe Wirkung der Beta-Carotin-Kapseln festgestellt werden. So trat bei den Teilnehmern, deren Hautalterung Grad 4 entsprach, dank des Beta-Carotin eine geringere Hautalterung auf. Bei Personen, die dem Grad 5 oder 6 angehörten, war das Präparat dagegen komplett wirkungslos.

Wie diese Erkenntnisse zeigen, ist ein regelmäßig aufgetragener Sonnenschutz das A und O zur Vorbeugung von Falten und Co. Doch nicht nur das: Dank des UV-Schutzes verringert sich auch das Risiko, an Hautkrebs oder einer aktinischen Keratose zu erkranken.

In diesem Fall gilt also: Viel (Creme) hilft viel!

 

Für weitere detaillierte Informationen besuchen Sie unsere Quellen:

springermedizin.de

Weitere News:

14Jul

Brust straffen ohne OP: 5 + 1 Übungen für ein schönes Dekolleté

Wir zeigen Ihnen mit welchen einfachen Übungen Sie ein schönes...

30Jun

Was gehört in die Reiseapotheke?

Reise geplant? Wir zeigen Ihnen, was Sie in Ihre Reiseapotheke packen...

27Jun

Nasenbluten: Was tun?

Wenn die Nase plötzlich anfängt zu bluten, helfen ein paar...

26Jun

8 Tipps, wie Sie die Sommerhitze leichter überstehen

Abkühlung für die heißen Tage Wenn die Temperaturen im Sommer auf...

22Jun

Wie gesund ist Kaffee?

Kaffee gehört zu den beliebtesten Getränken in Deutschland. Doch wie...

21Jun

Die häufigsten Irrtümer und Mythen über Hautkrebs und Sonnenschutz

Was Sie über Sonnenschutz wissen sollten Lange Aufenthalte im Freien...