News aus Medizin und Ästhetik
27Mai

10 Gründe, warum man genau jetzt mit Sport starten sollte

10 Gründe für Sport

Sport macht nicht nur Spaß, sondern hält auch gesund. Diese 10 Gründe sprechen eindeutig dafür, gleich damit loszulegen.

1. Sport kurbelt die Fettverbrennung an

Wenn Sie jeden zweiten Tag rund 60 bis 90 Minuten lang Ausdauerport wie Joggen betreiben, bringen Sie Ihre Fettverbrennung optimal in Gang. Dabei gilt vor allem:

  • länger als 30 Minuten trainieren
  • möglichst lange vor dem Training nichts essen
  • direkt nach dem Training nur Wasser oder ungesüßten Tee trinken

2. Sport baut Muskeln auf

Sport ist ideal, um Muskelmasse aufzubauen. Und wer mehr Muskeln hat, verbraucht auch mehr Kalorien.

3. Sport sorgt für schöne Haut 

10 Gründe Sport zu machen

Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an und sorgt für eine bessere Durchblutung. Dies kommt letztendlich auch der Haut zugute, die so besser mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt wird, wodurch sie glatt und rosig bleibt.

4. Sport wirkt sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus

Sport ist die ideale Möglichkeit, um einem chronisch erhöhten Blutzuckerspiegel vorzubeugen. Dieser entsteht nämlich, wenn die Energiedepots der Muskelzellen voll sind, und der Körper keine weiteren Zuckermoleküle aufnehmen kann. Sport sorgt dafür, dass sich der Blutzuckerspiegel wieder normalisiert und überschüssige Kalorien verbrannt statt gespeichert werden.

5. Sport reguliert den Blutdruck

Durch Bewegung steigt der Druck in den Blutgefäßen - der Blutdruck steigt also an. Gleichzeitig weiten sich die Blutgefäße jedoch, sodass das Herz weniger Widerstand hat - der Blutdruck sinkt. Da dieser Effekt bis zu einem Tag lang anhalten kann, ist täglicher Ausdauersport für Menschen mit Bluthochdruck sehr empfehlenswert.

6. Sport ist gut für den Rücken

Sportarten auf instabilem Grund sind optimal, um die tiefere Rückenmuskulator zu stärken. Diese wird durch Übungen im Wasser oder auf wackligen Untergründen nämlich dazu animiert, die Wirbelsäule zu stützen.

7. Sport unterstützt das Herz-Kreislaufsystem

Sport sorgt dafür, dass der Blutdruck steigt, das Herz schneller schlägt und die Atmung tiefer wird. Und mit jeder Trainingseinheit erhöht der Körper diese Fähigkeiten. Das Resultat: Die Ausdauer steigt und die Muskeln werden kräftiger.

8. Sport stärkt das Immunsystem

Mit Sport können Sie auch Ihr Immunsystem in Schwung bringen und so effektiv Krankheiten vorbeugen.

9. Sport baut Stress ab

Beim Sport werden die Stresshormone Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin schneller abgebaut, sodass Sie sich schneller wieder ausgeglichen fühlen.

10. Sport macht glücklich

Sport sorgt dafür, dass Ihr Körper Endorphine, die sogenannten Glückshormone ausschüttet.

Weitere News:

14Jul

Brust straffen ohne OP: 5 + 1 Übungen für ein schönes Dekolleté

Wir zeigen Ihnen mit welchen einfachen Übungen Sie ein schönes...

30Jun

Was gehört in die Reiseapotheke?

Reise geplant? Wir zeigen Ihnen, was Sie in Ihre Reiseapotheke packen...

27Jun

Nasenbluten: Was tun?

Wenn die Nase plötzlich anfängt zu bluten, helfen ein paar...

26Jun

8 Tipps, wie Sie die Sommerhitze leichter überstehen

Abkühlung für die heißen Tage Wenn die Temperaturen im Sommer auf...

22Jun

Wie gesund ist Kaffee?

Kaffee gehört zu den beliebtesten Getränken in Deutschland. Doch wie...

21Jun

Die häufigsten Irrtümer und Mythen über Hautkrebs und Sonnenschutz

Was Sie über Sonnenschutz wissen sollten Lange Aufenthalte im Freien...