Fragen Sie einen Arzt
2016-01-29

Was sind normale Nachwirkungen nach Grauer Star OP?

Dr. Kernt - Augenarzt in München

Infos zum Experten

Prof. Dr. med. habil. Marcus Kernt

Augenarzt in München

+49 89 217 688 59

Dr. Marcus Kernt hat die Frage einer Patientin zum Thema Grauer Star beantwortet

Frage von Patientin:

Ich hatte neulich eine Grauer-Star-Operation. Am 8. Tag nach der OP, habe ich, als ich abends das Haus verließ, plötzlich ganz feine, sich bewegende dünne Ringe vor meinem Auge wahrgenommen. Es war bereits dunkel und leicht regnerisch. Muss ich diese OP-Nachwirkung ernst nehmen oder kann ich noch abwarten?

Expertenantwort von Prof. Dr. med. habil. Marcus Kernt:

Auch wenn die Operation schon acht Tage vergangen ist und normalerweise nach dieser Zeit schon ein Großteil der Heilung abgeschlossen ist, müssen Sie nicht unbedingt davon ausgehen dass dieses sie Phänomen als bleibende Nebenwirkung der Katarakt Operation zu betrachten ist.

Insbesondere bei diesen besonderen Witterungsbedingungen, die sie beschrieben haben, treten solche optischen Phänomene auch ohne Linsenoperation durchaus auf. D.h. dass man, soweit keine anderen Dinge wie blitzen im Auge, vermehrt schwarze Pünktchen, die im Bild herum schwimmen oder auch Schmerzen und übermäßige Rötung des Auges auftreten, aus ihrer Wahrnehmung nicht grundsätzlich etwas negatives ziehen kann.

Es gibt bestimmte Intraokularlinsen, wie zum Beispiel multifunktionale Linsen, die in bestimmten Fällen vergleichbare optische Phänomene erzeugen können. Aber selbst wenn diese so genannten "Halos" auftreten, bedeutet dies nicht unbedingt einen Verlust an Sehschärfe.

Ich würde Ihnen raten zunächst einmal abzuwarten, sollten diese Wahrnehmungen auch nach mehreren Wochen regelmäßiger auftreten, sollten Sie aber unbedingt mit ihrem Augenarzt beziehungsweise dem Operateur sprechen.

Weitere Experten-Antworten:

13Okt

Chlamydien-Infektion: Symptome erst nach Monaten oder Jahren?

Frauenärztin Frau Wibke Cornelius beantwortet die Frage einer...

02Okt

Welches Schmerzmittel ist nach einer Weisheitszahn OP empfehlenswert?

Die Zahnärztin Dr. Christine Wagner beantwortet die Frage einer...

28Sep

Ist Pfeiffersches Drüsenfieber in der Schwangerschaft gefährlich?

Die Frauenärztin Frau Dr. Hempel beantwortet die Frage einer...

30Jun

Nach Nabelbruch nochmal schwanger werden?

Dr. Maximilian Göppl beantwortet die Frage einer Patientin zum Thema...

11Mai

Erneute Schmerzen nach Karpaltunnel-OP: Zweit-OP nötig?

Dr. med. James Völpel beantwortet die Frage eines Patienten, der...

11Mai

Leistenbruch-OP und Vasektomie in einem Eingriff?

Chirurg Dr. Göppl beantwortet die Frage eines Patienten zum Thema...

27Apr

Nach Brustvergrößerung: Brüste fühlen sich hart an und schmerzen gelegentlich

Dr. Barbara Kernt beantwortet die Frage einer Patientin zum Thema...

07Apr

Wie kann man dunkle Narben aufhellen?

Hautarzt Dr. Thomas Schulz beantwortet die Frage einer Patientin

16Feb

Ultraschallzahnbürste für Implantat-Pflege geeignet?

Dr. Dannemann, MKG-Chirurg, beantwortet die Frage eines Patienten.

16Feb

Brustverkleinerung - Ist der T-Schnitt die richtige Wahl?

Der Plastische Chirurg Dr. Entezami beantwortet die Frage einer...